Lailek gestorben am 11.06.15 und Maruschka

Mit den beiden jungen Amurtigern Lailek und Maruschka soll ab 2015 eine Zucht gestartet werden.

Die beiden verstehen sich sehr gut. Bei der Zusammenführung hatte es keine Schwierigkeiten gegeben. Maruschka scheint sogar regelrecht verliebt in den stattlichen Kater zu sein. Manchmal kann sie die Pfoten gar nicht von ihm lassen und verfolgt ihn auf Schritt und Tritt. Lailek zeigt der jungen Dame allerdings gerne mal die kalte Schulter.

Man spricht von dem Tiger-Traumpaar.

Wenn sie zu aufdringlich ist, nimmt Lailek gerne ein Bad im Graben - dann zieht er dort seine Bahnen oder spring vom Rand aus, auf die Kois zu.

Maruschka scheut das Wasser. Manchmal benetzt sie nur ihre Tatzen, dabei versucht sie, lediglich drei Pfoten nass werden zu lassen.

Über ein Jahr habe ich das Tiger-Traumpaar regelmäßig in Hagenbeck besucht.

Maruschka ist schließlich trächtig geworden und hat im Mai 2015 zwei Tigerbabys bekommen. Leider sind beide Babys nach kurzer Zeit gestorben.

Glücklich waren wir, als  Lailek und Maruschka kurz danach wieder gemeinsam auf der Anlage waren und sich auch wieder gepaart hatten.

Wenige Tage später dann aber die Tragödie: Lailek hatte seit zwei Tagen ein verändertes Laufbild.

Am 10.06. war ich nachmittags zu Besuch. Lailek lag nur noch im Gehege und konnte nicht mehr aufstehen. Da schwante uns schon Böses. Einen Tag darauf konnte man im Internet dann lesen, dass unser Lailek verstorben war.

 

Lailek, du warst ein wunderschöner und großartiger Tiger und hast uns viel Freude und schöne Fotos bereitet. Wir werden dich vermissen. Ich bin sehr traurig.

 

Die arme verliebte Maruschka, wird kaum verstehen, dass ihr Prinz nun nicht mehr kommen wird.