Cheeta´s Rock und Caracal´s Rock bei Toledo

Übers Internet bin ich auf Fotos von Marion Vollborn gestoßen, die beeindruckende Tier- und Naturfotos schießt. Sie bietet Fotoworkshops an. U.a. auch einen in Spanien bei Geparden und Karakalen. Ein deutscher Tierarzt ist hier ansässig und hat sechs zahme Geparden und 4 Karakale. Zwei Tage sind wie jeweils früh morgens und nachmittags auf einem großen umzäunten Gelände unterwegs, in dem sich die Tiere austoben können. Wir können ausgiebig Fotografieren Während des Tages werden Fotos gesichtet und einige davon Marion zur Analyse vorgezeigt. Ein großartiger Workshop mit beeindruckenden Tieren, in die man sich verleiben muss.

Die vier Youngsters sind erst drei Monate in Spanien. Zwei von ihnen sind Handaufzuchten und zwei sind junge Wilde. Die beiden Wilden fauchen aus Unsicherheit schon mal, wenn man etwas dichter kommt. Die Handaufzuchten fangen sofort an zu schnurren, wenn man in ihre Nähe kommt und man kann sie ausgiebig streicheln.  Alle vier verstehen sich prächtig und toben durchs Gelände.

 

 

Sheila und Leila sind schon etwas älter und handzahm. Auch sie lassen sich gerne streicheln und schnurren in einer beachtlichen Lautstärke.

 

 

Die vier Karakale sind alle handzahm und sind meine Lieblingskatzen.  Talibon und Josie dürfen mit uns ins Feld. Sie streichen jedem um die Beine und zeigen, dass sie wahre Springkünstler sind.