März 2011 - Indien - Fotoreise im Reich des Tiger

 

14 Tage mit dem Fotoapparat unterwegs durch drei Nationalparks: Pench, Kanha und Bandhavgarh sowie die Besichtigung des Taj Mahal, eines der sieben Weltwunder der Neuzeit.

 

Mit einer achtköpfigen Reisegruppe bin ich unterwegs in Indien auf der Suche nach Tigern.

Reiseleiter ist der indische Guide Raghu, der selber mal als Nationalpark-Guide in  Kanha gearbeitet hat und ein ausgezeichneter Tierfotograf in Indien ist.

Mit guten Tips und Ausdauer beim Warten bekommen wir dann doch einige Tiger zu gesicht.

Leider ist mein Fotoequipment noch nicht auf dem besten Stand. Bei Dämmerung und im Wald hätte ich mir so manches Mal ein lichtstärkeres Teleobjektiv gewünscht.

 

Gleich nach der Reise - für diese aber zu spät - habe ich mir das Nikon 70-200 mm 2,8 mit einem 2,0 fachen Konverter zugelegt.

Auf der nächsten Tigersafarie soll es dann bessere Fotos geben !